Das comX zu Gast bei Hertha
Ein spannender Nachmittag endet mit einem Happy End

24.11.2018

Für das Heimspiel der Hertha gegen die TSG Hoffenheim erhielt das comX Freikarten von Hertha BSC. Viele unserer Kinder und Jugendlichen sind große Fußballfans und ein nicht kleiner Teil derer auch Anhänger der blauweißen Hauptstädter. Daher war der Andrang auch entsprechend groß mitkommen zu können zu diesem tollen Ereignis. Zu erwarten war schließlich ein gutes Spiel. Sowohl Hertha als auch Hoffenheim sind gut in die Saison gestartet und standen in der Tabelle nah beieinander.

Die Anreise gestaltete sich sehr entspannt. Bei niedrigen Temperaturen waren alle comX-Kids entsprechend dick eingepackt und trotz zwei Lagen Pullover und Jacke ließen einige es sich nicht nehmen noch das Herthatrikot überzustreifen! Im Stadion angekommen wurde sich noch mit Bratwurst und Brezel versorgt um dann endlich dem Anpfiff entgegenzufiebern. Als es nach zehn Minuten dann bereits 2:0 für Hoffenheim stand war die Ernüchterung groß. Doch über die restliche Spielzeit entwickelte sich ein packender Krimi, mit vielen Torchancen auf beiden Seiten und einem gerechten 3:3 entstand durch einen Last-Minute-Treffer der Hertha, bei dem es kein Halten mehr gab.

Bei so einem spannenden Spiel vergaß auch der letzte dass es eigentlich ziemlich kalt war und alle waren elektrisiert und aufgedreht. Auch nach dem Abpfiff verweilten wir noch einige Minuten auf unseren Plätzen, unterhielten uns über das Spiel und genossen die Aussicht auf das weite Rund des Olympiastadions. Doch auch wir mussten irgendwann die Heimreise antreten -  nicht ohne noch ein Abschiedsfoto zu machen.

 

Gruppenfoto
 …nur nach Hause, gehen wir nicht…

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Hertha BSC für die Tickets und das damit verbundene, unvergessliche Erlebnis für unsere Kinder, Jugendlichen und Mitarbeiter.

Wir sehen uns bald beim Training…!

Phillip Lemke

comX